02.12.2010

Work-Life-Balance: Business-Lunch in der Jugendstil-Festhalle

Zu einem „Business-Lunch“ hatte die Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH jetzt eingeladen: Im stilvollen Ambiente der Jugendstil-Festhalle konnten Geschäftspartner der städtischen Betriebs- und Beteiligungsgesellschaft eine zweistündige Veranstaltung unter dem Motto „Work-Life-Balance“ genießen.

Passend zum Thema referierte Diplom-Sportwissenschaftler Mike Anlauf. Work-Life-Balance steht für einen Zustand, in dem Arbeits- und Privatleben miteinander im Einklang stehen. Stress, Hektik, Überlastung und zunehmende Verpflichtungen in beruflicher und privater Hinsicht können dieses Gleichgewicht stören, erläuterte der Gesundheitscoach und gab alltagstaugliche Tipps zum Thema.

Eine Volkswirtschaft, deren wesentlicher Rohstoff das „Human-Kapital“ darstellt, kann es sich nicht leisten, dass Menschen in den Unternehmen wegen Überlastung längere Zeit ausfallen, hatte Bürgermeister Thomas Hirsch als Stadtholding-Geschäftsführer in das Thema eingeführt.

Die Küche des Freizeitbades LA OLA, das ebenso wie die Jugendstil-Festhalle von der Stadtholding betrieben wird, brillierte beim Business-Lunch mit Köstlichkeiten, wie „Mini-Rinderroulade auf Wasabi-Kartoffelpüree“ oder „gefüllte Kohlrabi auf Wirsingrahmgemüse“.

„Wir freuen uns, über die große Resonanz, die diese außergewöhnliche Veranstaltung bei unseren Kunden und Partnern fand“, zeigte sich Hirsch zufrieden.