02.11.2010

DLRG Landau überreicht Urkunden an 30 jugendliche Lebensretter

Im Frühjahr und Sommer 2010 hat die DLRG-Ortsgruppe Landau wieder etliche Kurse durchgeführt und am 29. Sept. im Vereinsheim die Urkunden und Abzeichen für die bestandene Prüfung im Rettungsschwimmen Bronze überreicht.

Die stolzen 30 Jugendlichen wurden dieses Mal durch Herrn Dr. Thomas Waßmuth, Vorstand der Energie Südwest AG, Landau sowie durch den 1. Vorsitzenden Jochen Stürtz, sowie dem technischen Leiter – gleichzeitig Übungsleiter der Gruppe - Hr. Stefan Driehs ausgezeichnet.

Für diese vorbildiche Leistung musste von den Prüflingen u.a. folgende praktische, sowie theoretische Aufgaben bewältigt werden:

- 200 m Schwimmen in höchstens 10 Minuten, davon 100 m in

Bauchlage und 100 m in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit

- 100 m Schwimmen in Kleidung in höchstens 4 Minuten, anschließend im Wasser entkleiden

- 3 verschiedene Sprünge aus etwa 1 m Höhe

- 15 m Streckentauchen

- 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen

- zweimal Tieftauchen und Heraufholen eines 5-kg-Tauchring

- Fertigkeiten zur Vermeidung von Umklammerung, sowie zur Befreiung aus Halsumklammerung und Halswürgegriff

- Schleppen mit Kopf- oder Achselschleppgriff und dem Standard-Fesselschleppgriff

Die DLRG Landau hat aktuell ca. 700 Mitglieder und widmet sich in seinem vorrangigsten Ziel der Aufgabe zur Schaffung und Förderung aller Einrichtungen und Maßnahmen, die der Bekämpfung des Ertrinkungstodes dienen.

Für die permanente Ausbildung in den Bereichen Klein-Kinder und Jugendschwimmen, Selbstrettung und Rettungsschwimmen, Information, Este Hilfe und Tauchen steht dem Technischen Leiter der DLRG Landau Stefan Driehs und seinem Stellvertreter Simon Nichterlein zahlreiche engagierte Übungsleiter/innen und Ausbildungshelfer zur Verfügung. Für Auskünfte stehen wir tel. unter 06346/3088449 und per E-Mail info(at)dlrg-landau.de gerne zur Verfügung.